Patienten

Über das MVZ ist es der Klinik I für Innere Medizin möglich, die spezielle Kompetenz der Uniklinik auch im ambulanten Bereich anzubieten und bei unseren Behandlungen die stationäre und ambulante Behandlung besser zu verzahnen. So können wir für Sie individuell einen umfassenden Behandlungsplan erstellen und die verschiedenen Behandlungsmaßnahmen koordinieren. 

 

Unser Leistungsspektrum umfasst hierbei:

  • umfassende Diagnostik bei Verdacht auf eine hämatologische oder onkologische Erkrankung, einschließlich Knochenmarks- und Lymphknotenpunktion
  • Erstellung eines individuellen Behandlungsplanes
  • Durchführung von ambulanten Chemotherapien
  • Organisation von stationären Aufnahmen
  • Koordination weiterer Therapieformen, insbesondere Operationen und Strahlentherapie
  • Transfusionen von Blut und Blutbestandteilen
  • Behandlung mit „targeted drugs“
  • Weitervermittlung in Studienbehandlungen
  • Tumornachsorge
  • Erstellen einer Zweitmeinung

 

Sie benötigen einen Überweisungsschein für die Onkologie.

Bitte bringen Sie zum Erstkontakt verfügbare Vorbefunde (Arztbriefe, Befundberichte, Histologie, radiologische Befunde) mit.

Wir kooperieren im Rahmen des Centrums für Integrierte Onkologie Köln Bonn CIO besonders eng mit anderen medizinischen Disziplinen wie zum Beispiel der Chirurgie. Für die psychoonkologische Versorgung kooperieren wir mit dem Haus LebensWert.

logo_cio.gif

 

Informationsflyer des MVZ (pdf)