Psychotherapie

Psychotherapeuten können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei der Verarbeitung einer psychischen Erkrankung sowie bei seelischen Problemen unterstützen. Vor Beginn einer Therapie werden in der Regel mehrere sogenannte probatorische Sitzungen durchgeführt. In diesen Sitzungen lernen Patient und Psychotherapeut einander kennen und finden heraus, ob zwischen ihnen die „Chemie“ stimmt. Ebenfalls wird besprochen, welche Unterstützung der Patient benötigt und ob neben der Betreuung durch den Psychotherapeuten noch weitere Unterstützungsangebote wahrgenommen werden sollten.

Im Fachbereich Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) des Universitätsklinikums Köln übernehmen wir die gesamte ambulante psychotherapeutische Betreuung und Versorgung von jungen Patienten mit psychischen Erkrankungen und Problemen.

Unsere Schwerpunkte liegen auf der Behandlung von:

  • verschiedenen Ängsten
  • Beziehungskonflikten mit Gleichaltrigen
  • anhaltenden Traurigkeitsgefühlen und Antriebslosigkeit
  • Zwangsgedanken oder Tics
  • aggressivem Verhalten
  • körperlichen Beschwerden ohne medizinischen Befund, z. B. häufige Bauch- und Kopfschmerzen
  • krebserkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Nach oben scrollen